+49 (0) 8464/246 99 46 info@suppgrade.academy

Soil-Parts GmbH – starke verbündete Partner

Ich möchte heute die großartige Arbeit meiner Kollegen bei SOIL-PARTS hervorheben, die maßgeblich dazu beitragen, die Arbeitswelt in Allplan zu beschleunigen. Durch ihre engagierte Arbeit haben wir erhebliche Zeitersparnisse erzielt, die Qualität unserer Arbeit gesteigert und vor allem unsere Nerven bewahrt. In meinen Augen sind dies die besten Ergebnisse, die ihre Arbeit hervorbringt.

Ich teile diesen Beitrag voller Dankbarkeit und Respekt für das Herzblut, das sie in ihre Arbeit einbringen. Besonders möchte ich Simon Lercher von der SOIL-PARTS GmbH hervorheben. Ohne seine Unterstützung gäbe es heute kein einziges SUPPART. Simon hat mir damals einen äußerst relevanten Code kostenfrei zur Verfügung gestellt, der entscheidend war, um SUPPARTS erfolgreich vermarkten zu können. Darüber hinaus hat er weitere innovative Lösungen entwickelt, wie einen neuen Python-Befehl, der die Verlegung der Einbauteile vereinfachen wird. Diese werden in absehbarer Zeit verfügbar sein, also bleibt dran. Aber deswegen ist die Soil-Parts GmbH ein starker verbündeter Partner.

Ich freue mich, mitteilen zu können, dass die SOIL-PARTS GmbH nun offiziell als PARTNER auf der Website von SUPPGRADE genannt wird. Diese Partnerschaft ist ein weiterer Schritt in unserer erfolgreichen Zusammenarbeit, und ich bin zuversichtlich, dass sie noch viele positive Entwicklungen für unsere Branche mit sich bringen wird.

Vielen Dank an das gesamte Team von SOIL-PARTS für euren unermüdlichen Einsatz und eure herausragenden Leistungen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft der Bauindustrie!

Blog

Weitere Beiträge

ALLinOne – die kostenfreie Weiterbildung in der Tragwerksplanung

ALLinOne – die kostenfreie Weiterbildung in der Tragwerksplanung

𝐇𝐢𝐞𝐫 𝐬𝐢𝐧𝐝 𝐝𝐢𝐞 𝐇𝐢𝐠𝐡𝐥𝐢𝐠𝐡𝐭𝐬:
💡 Es gibt exklusive Fachvorträge von Max Frank Group, BETOMAX® systems und Calenberg Ingenieure GmbH
💡Du bekommst kostenloses Wissen, das dir hilft, deinen Workflow zu optimieren und deine Zeiteffizienz zu steigern
💡Es gibt eine neue Rückbiegeanschluss-Technologie
💡Du hast den direkten Kontakt zu den Herstellern

BIM-washing! Hersteller von Einbauteilen,die sich IFC-Bibliotheken aufbauen, verschwenden Zeit und Geld!

BIM-washing! Hersteller von Einbauteilen,die sich IFC-Bibliotheken aufbauen, verschwenden Zeit und Geld!

Wenn der Anwender seine Projekte automatisiert auswerten möchte, scheitert es meist an den Herstellern von Einbauteilen. Warum? Weil das große Ganze weder von der Software noch von den Herstellern gesehen wird. Aber von vorne.

Der klassische „#BIM“-Weg laut Hersteller ist es, sofern überhaupt Daten vorhanden sind, dass man IFC, DWG und andere Formate von Homepages oder anderen Bibliotheksanbietern herunterlädt. Dann wird die ZIP-Datei zunächst auf den Server entpackt und eine Logistik im Windows-Explorer erstellt, denn der Kollege soll doch auch in Zukunft mit den Einbauteilen arbeiten können. Diese sollen natürlich gefunden werden. Hier fängt es schon an, denn jedes Einbauteil hat unterschiedliche Unterklassen und Typen.

Attribute vergleichen

Attribute vergleichen

Im heutigen Video geht es darum, wie man zwei Attribute miteinander vergleicht und einen Wert ausgibt. Konkret betrachten wir in unserem Fall ein bestimmtes Zeichen aus unseren Plan-Namen und vergleichen es mit dem aktuellen Index. Wenn kein Index belegt ist, wird kein Wert ausgegeben, was die Aufgabe etwas knifflig macht. Doch mit ein paar cleveren Tricks und If-Klauseln bekommen wir auch das gemeistert. Seid gespannt und lernt, wie ihr diese Herausforderung erfolgreich bewältigen könnt!

SUPPARTS® - Einbauteile für Allplan

Entdecken Sie die Zukunft der Tragwerksplanung! Erfahren Sie, wie Einbauteilgeneratoren für Allplan Ihre Planungsprozesse optimieren und Ihre Projekte auf das nächste Level heben.

Du erhältst nun alle Nachrichten über Updates und neuen SUPPARTS.