+49 (0) 8464/246 99 46 info@suppgrade.academy

Nie mehr Probleme mit Einbauteilen in Allplan

Am 06.06 war ein Feiertag und ab 13:30 Uhr konnte man mein erstes Werbevideo und einen Einblick der 🔴 PPP-Generatoren sehen.

Teilt es gerne auch an Kollegen oder andere Interessenten weiter, damit würdet ihr mich sehr unterstützen.

https://lnkd.in/dSX2Dtqb

Jeder kennt dieses Problem im Tragwerksplanerbüro.
Du möchtest eigentlich nur deine Arbeit machen.
Dann kommt dieses träge und fehleranfällige Thema der Einbauteile.
Aus zich verschiedenen Bibliotheken, Einbauteile einfügen, oder aus dem Internet der verschiedenen Hersteller IFC und DWGs herunterladen.

Dann in Allplan importieren, im Anschluss werden Liegenschaften, Gebäude und Geschosse und Teilbilder erstellt…

⚪ Nochmal zurück zum Thema, ihr wollt nur ein Einbauteil ablegen und diese dann auswerten!!!

Dieses leidige Thema habe ich mir zu Herzen genommen und möchte dir jetzt schon zeigen, was im Juli diesen Jahres funktionieren wird.
Die „PÖPPL PROFESSIONAL PARTS“ werden dein Leid endlich lindern. Du kannst sogar deine alte EBT-Bibliothek mit den PPP kombinieren, weil 🔵 ein Report, über 🔴 alle Einbauteile in deiner selbstangelegten Bibliothek greift.

Mach dir die Arbeit leichter und spar dir die Zeit. Ich kenne diesen Schmerz, der damit verbunden ist und möchte ihn nie mehr erleben. Ich weiß wie es ist, ständig die Parameter der Arbeitskollegen auszubessern und teilweiße die fehlerhafte Geometrie neu zu machen. Der Grundgedanke, einen Baukasten zu haben, und immer wenn ich etwas brauche für jeden Kollegen zur Verfügung stellen ist im Kerngedanken wirklich super. In der Ausführung das blanke Chaos. 🤪

Eine Dübelleiste kostete in unserem Büro 10-20min Arbeit. Wenn es ein Typ B war, wurde er nie wieder verwendet. 
Ich muss dir nicht erklären wie mühsam diese Arbeit ist. Und nun soll das alles besser werden? Überzeug dich am besten selbst. 
Mit voller Freude zeige ich dir mein Produkt. Ich habe das Video dazu selbst erstellt, gesprochen und ausgearbeitet. 
Es sollen dem Kunden und Anwender nicht auch noch teure Werbekosten auf das Produkt umgewälzt werden. 
Meine Meinung ist, dass jede Software dem Anwender dienen soll und nicht anders herum 🙂

Habt Spaß damit und lasst gerne einen ✔Like da, oder schreibt auch gerne in die Kommentare. 📑 
Über jegliche Unterstützung würde ich mich freuen.

Euer, Peter

 

Blog

Weitere Beiträge

Wie erstellt man Einbauteile in Allplan?

Wie erstellt man Einbauteile in Allplan?

Da ich jegliche Bibliothekssysteme und alle nicht herstellerübergreifenden Auswertungen komplett ablehne, zeige ich euch, wie ihr eure eigenen Einbauteile erstellen könnt und diese zusammen mit den SUPPARTS in Listen auswerten könnt.

SUPPARTS® - Einbauteile für Allplan

Entdecken Sie die Zukunft der Tragwerksplanung! Erfahren Sie, wie Einbauteilgeneratoren für Allplan Ihre Planungsprozesse optimieren und Ihre Projekte auf das nächste Level heben.

Du erhältst nun alle Nachrichten über Updates und neuen SUPPARTS.