Die Egcobox – Projekt A23-12 Egcobox … jetzt lesen

Bevor ich zu meiner echten Meinung komme, möchte ich erstmals den Werbetext unseres Premium Partners präsentieren. Danach gibt es ungeschmückt meine Meinung über den Prozess, die Abstimmung und das Ergebnis und wie mit mir umgegangen wurde.

Die Egcobox – Projekt A23-12 Egcobox



Zwei Software-Lösungen für ein Produkt!

Für den wärmedämmenden Balkonanschluss Egcobox® steht die bewährte MAX FRANK Bemessungssoftware für Ingenieure zur Verfügung. Neu entwickelt für die CAD-Software Allplan ist der Einbauteil-Generator „SUPPART® Kragplattenanschluss“, der die Arbeit der Konstrukteure enorm unterstützt und vereinfacht. Der Zeichner kann das Einbauteil mit Hilfedes Generators in das Allplan-System einfach integrieren und erhält am Ende einen sauberen Verlegeplan. Mehr dazu im Video!Die Spezialisten Peter Pöppl (Software-Entwickler, ALLPLAN Trainer, Geschäftsführer SUPPGRADE®) und Dr. Enrico Tartsch (Leitung Produktmanagement Bewehrungstechnik) stellen die beiden Software-Lösungen für den Egcobox® Kragplattenanschluss vor.Übrigens – beide Anwendungen sind kostenfrei.

DOWNLOAD FÜR ALLPLAN


Meine persönliche Erfahrung und Meinung:

Zunächst möchte ich betonen, dass der Schritt in die Selbstständigkeit für mich erst möglich wurde, als ich den Vertrag mit Max Frank abschloss und die Premium-Partnerschaft mit Egcobox gesichert hatte. Es war ein bedeutender Meilenstein, einen angesehenen Hersteller davon zu überzeugen, dass mein Produkt signifikanten Anklang finden würde. Die Idee hinter Suppgrade ist simpel: Ein Allplan-Experte implementiert Einbauteil-Generatoren gemäß den Anforderungen des Anwenders, nicht nach den Vorgaben des Herstellers oder der CAD-Software.

Dies mag einfach klingen, ist jedoch in der Umsetzung eine echte Herausforderung. Nicht jedes Produkt eignet sich wirtschaftlich für die digitale Umsetzung. Natürlich streben Hersteller letztendlich den Verkauf ihrer Produkte an. Diese müssen oft aufwändige Zulassungsverfahren durchlaufen und sind nahezu einzigartig. Sie werden in Fabriken hergestellt und bieten vielen Menschen sichere Arbeitsplätze. Diese essenziellen Elemente müssen selbstverständlich auch in der Planung angemessen berücksichtigt werden.

Dennoch, wie es üblich ist, denken Konzerne in großen und nachhaltigen Dimensionen – kann also ein einzelner Mann die richtige Wahl sein?

Obwohl der Anfang steinig und mühevoll war, kann ich mittlerweile sagen, dass die SUPPARTS die Welt der Tragwerksplanung deutlich bereichern und Allplan damit einen entscheidenden Vorteil gegenüber allen Mitbewerbern in der Ingenieurbranche bietet. Der schnelle Aufstieg und die kontinuierlich steigende Anzahl von Downloads erfüllen mich mit großer Freude.

Erst gestern hielt ich mein jährliches Webinar ab und das Feedback war durchweg positiv. Vielleicht wurden negative Kommentare zurückgehalten, aber wann würde jemand wirklich in einem Webinar schreiben: „Wow, ein herausragender Vortrag, Herr Pöppl“? Derartige Lobeshymnen waren mir bisher eher fremd.

Der Einstieg begann jedoch tatsächlich mit der Egcobox. Obwohl der Egcodorn das erste offizielle Produkt auf dem Markt war, gefolgt vom Rückbiegeanschluss Comax, war die Egcobox das Hauptprojekt des Jahres 2023. In meinem Projektordner war es unter „A23-12 Egcobox“ bekannt.

Eine derart umfangreiche Softwareentwicklung ist ohne entsprechende Dokumentation undenkbar. Persönlich bevorzuge ich es, Projekte in physischen Ordnern zu organisieren, auch wenn die Welt zunehmend digitaler wird.

Über 230 Seiten Protokoll wurden dabei verfasst. Da ich anfangs über keine Kenntnisse bezüglich dieses Produkts verfügte, war eine enge Zusammenarbeit mit einem Fachmann unabdingbar. Diese erhielt ich von Herrn Erdmann. Unabhängig von der Uhrzeit oder dem Wochentag erhielt ich stets innerhalb weniger Minuten eine professionelle und maßgeschneiderte Antwort. Die erfolgreiche Umsetzung dieses komplexen Projekts war nur dank regelmäßiger Konferenzen, Online-Meetings mit Abstimmungen und meiner Präsenz in Leiblfing und Pressig möglich.

Ich bin stolz darauf, dass dieses Projekt den Startschuss für Suppgrade ermöglicht hat, und freue mich über jeden Kunden, der diese SUPPARTS einsetzt. Ich möchte Ihnen zusätzlich nahelegen, unsere Bemessungssoftware auszuprobieren. Ich habe selten ein derart gutes Programm gesehen und bin überzeugt, dass Sie es bisher noch nicht verwendet haben. Möchten Sie sich möglicherweise nicht lange mit einer Umstellung befassen? Kein Problem. Gerne stelle ich Ihnen die Verbindung zu den richtigen Experten her, und Sie werden sehen, wie Ihr gesamtes Büro in Bezug auf Berechnung und Planung effizienter wird.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, und vergessen Sie nicht, diesen Beitrag zu liken.

Euer Peter

Blog

Weitere Beiträge

Umdenken erforderlich! Wie erstellt man eine Ökobilanz in Allplan Holzbau?

Umdenken erforderlich! Wie erstellt man eine Ökobilanz in Allplan Holzbau?

SERVUS!
Heute hatte ich ein sehr positives Gespräch mit Tobias Wiesenkämper und Fabian Orth von Ripkens Wiesenkämper Ingenieure.

Der Kontakt kam durch Tobias Wiesenkämper über LinkedIn zustande. Er fragte mich, ob ich Zeit für einen Termin hätte, um das Team in Allplan und speziell in der Planung, unter anderem im Holzbau, zu unterstützen.

Peter Pöppl im Allplan BLOG

Peter Pöppl im Allplan BLOG

Ich gebe euch wirklich wertvolle Tipps rund um Hashtag#Allplan und Hashtag#BIM. Dieser Blog wurde in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil zeige ich euch, wie ihr den Einstieg in das Visual Scripting problemlos meistert. Des Weiteren erläutere ich die Vorteile der automatischen Wandbewehrung und wie man in Zeiten von BIM die unsichtbaren Attribute sichtbarer bearbeiten kann. Ich danke auch für die letzte nette Verlinkung auf die von mir und CS Concept geplante Veranstaltung am 5. Juli in München. Aber jetzt lest erstmal selbst und gebt mir euer Feedback.

ALLinOne – die kostenfreie Weiterbildung in der Tragwerksplanung

ALLinOne – die kostenfreie Weiterbildung in der Tragwerksplanung

𝐇𝐢𝐞𝐫 𝐬𝐢𝐧𝐝 𝐝𝐢𝐞 𝐇𝐢𝐠𝐡𝐥𝐢𝐠𝐡𝐭𝐬:
💡 Es gibt exklusive Fachvorträge von Max Frank Group, BETOMAX® systems und Calenberg Ingenieure GmbH
💡Du bekommst kostenloses Wissen, das dir hilft, deinen Workflow zu optimieren und deine Zeiteffizienz zu steigern
💡Es gibt eine neue Rückbiegeanschluss-Technologie
💡Du hast den direkten Kontakt zu den Herstellern

SUPPARTS® - Einbauteile für Allplan

Entdecken Sie die Zukunft der Tragwerksplanung! Erfahren Sie, wie Einbauteilgeneratoren für Allplan Ihre Planungsprozesse optimieren und Ihre Projekte auf das nächste Level heben.

Du erhältst nun alle Nachrichten über Updates und neuen SUPPARTS.